And sometimes I miss you
Briefe

Prolog

Epilog



Design

Bild
Seite 1 – Aller Anfang ist schwer…

Hellow :]

Ui, heute Morgen auf der Waage hatte die liebe Lynn +0,3…irgendwie direkt mal einen traurigen Start in den Tag gehabt. Ich bin gestern Abend nämlich ausversehen an der Süßgkeitenschublade vorbei und meine Mama hatte für meinen Papa Apfelringe und  Tropifrutti. Hinzukommt, dass ich meine Erdbeerwoche habe, ich konnte einfach nicht anders. So ein mistiger Mist Mist! Naja zum Glück nicht so viele..10 Stück… Ok doch viel, aber besser wie die ganze Packung xD  Dabei hatte der Tag so gut angefangen! Zuerst ein kleines Brötchen mit Frischkäse und Mittag das super geile Essen von meiner Mama! Und zum Abendessen eine Banane…..und dann kam diese Süßigkeitenattacke :[ Heute wird das anders! Hab wieder mein Brötchen gegessen und etwas weniger Mittagessen. Für heute Abend hab ich mir vorgenommen nur Tomaten und Gurke mit Essig, Salz und Pfeffer  :] Und noch eine kleine Runde joggen.
Es muss einfach klappen, es muss! Ich mag ihn so..und will ihn nicht enttäuschen. Ja ich weiss, ich sollte das auch für mich tun – will ich ja auch. Will mich endlich wieder wohl in einer Haut fühlen. Und von der Schublade wird sich ferngehalten! Am liebsten würde ich sie verbrennen! XD Ich versuch jetzt von Tag zu Tag das Essen immer mehr zu reduzieren und mehr auf gesunde Lebensmittel zu gehen. Und ich habe mir vorgenommen, doch mit dem Kalorienzählen loszulegen, sobald Dienstag ist. Ich brauch einfach eine ungefähre Vorstellung. Ich war auf light.as.a.feather – blog und fand diesen echt inspirierend. Und auch auf anderen Blogs, findet sich das immer vor. Ich denke es ist einfach gut zur Selbstkontrolle. Und ich muss mich unbedingt mehr beschäftigen, damit ich nicht mehr so viel an Essen denke und in Versuchung gerate…
Alles gar nicht so einfach. Aber wenn man erst Mal 3 Tage gut geschafft hat, sollte es doch klappen oder? Beim Rauchen heißt es doch auch immer, die ersten 3 Tage sind die Schlimmsten!  Und bei mir hat der erste Tag ja noch leider gar nicht richtig angefangen. Ab morgen geht das aber besser, weil meine Mama dann keine Brötchen kauft und mittags nichts kocht. D.h. ich kann nur das essen, was ich mir selbst zubereite.   Und heute werde ich mir auch einen genauen Essens und Zeitplan erstellen! Bis Ende August sollen 5 kilo runter und das wird auch geschafft! Positive Einstellung ^^!

Was ich noch sagen wollte:

Es hat mich sooooo sehr gefreut, dass ihr den ersten Beitrag schon kommentiert habt. Wirklich! Weil dann weiss ich, dass ich euch wenigstens immer was fragen kann, wenn es zb um Tipps geht zum Abnehmen oder zur Pflege usw…weil ich da überall noch sehr unerfahren bin. Danke nochmal <3!

 Liebe Grüße, Lynn

14.8.11 16:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de